#8553141, By Oliver

  • Oliver Managing Director, Eurogamer Deutschland 29 Mar 2012 15:00:52 86 posts
    Seen 10 hours ago
    Registered 8 years ago
    Sorry für das lange Blackout. Wir haben hier intern noch mal gesprochen und irgendwie hatten wir alle immer nur die Artikel-Kommentare im Blick, aber nicht das Forum.

    Ich versuche mal zusammenfassend zu antworten:

    @mikrowelle: WTF?! Was soll das heißen... "Liegt auf dem Sterbebett"? Und @Bathi: "gerade die Präsenz der redakteure in den kommentaren und im forum war ein riesen pluspunkt"

    Ich finde, dass die Aktivität in den Kommentaren sicher nicht nachgelassen hat und wir schon jede Frage dort beantworten und (sofern es nicht ausufernde Sachen sind wie bei Mass Effect) auch mitdiskutieren. Ist das ein komplett falscher Eindruck? Beim Forum gebe ich euch allen recht, das wird wirklich sehr stiefmütterlich von uns behandelt. Das müssen wir ändern und zumindest ständig auf dem Schirm haben, falls irgendwelche Bugs auftauschen oder Vorschläge gemacht werden.

    Das Thema News ist mir noch ein Anliegen. Weil hier im Forum ja nur die härtesten Eurogamer.de-Leser sind, sind mir auch die Antworten sehr wichtig. Es gibt da ja ganz verschiedene Ansätze (und offensichtlich auch Wünsche) und wir sind selbst gerade dabei, konzeptionell noch mal an das Thema ranzugehen. Was ist euch denn wichtig?

    1) "Möglichst schnell! Ich brauch die grundlegenden Informationen sofort, Details lese ich mir irgendwann durch bzw. können später folgen."

    2) "Ich will nur das Wichtigste lesen. Die Redaktion soll nicht meine Zeit mit Meldungen zu irgendwelchen DLC-Sachen zu B-Spielen stehlen!"

    3) "Eine News soll die Nachricht möglichst ausführlich darlegen und auch weitergehende Aspekte berücksichtigen; lieber weniger News-Stories pro Tag, die dafür aber ausführlicher. Ob das ne Stunde oder zwei später ist, kümmert mich nicht so!"

    Sagt einfach, was euch wichtig ist. Nicht zwangsläufig 1, 2 oder 3. Es gibt, wie gesagt, viele Ansätze und sicher noch weitere als hier geschildert.

    Danke,
    Oliver
Log in or register to reply