#5794780, By TattooZett

  • TattooZett 5 Feb 2010 19:41:59 148 posts
    Seen 3 years ago
    Registered 6 years ago
    Ich hab mit 18 so dermaßen gesoffen, das ich auf dem Nachhauseweg überall eingepennt bin. Irgendwann dann mitten auf der Straße. Das hat unser Friseur gesehen, mich geschnappt und auf seiner Sonnenliege vor seinen Laden unter sein Abdach gepackt. Morgens dann lief meine Nachbarin (knappe 55 damals und nicht die hübscheste) sowie die halbe Wohnsiedlung an mir vorbei zur Kirche, hat mich gesehen und wachgerüttelt und wollte mir sagen, das ich nach Haus gehen soll. Ich guck sie an und frag: Oh mein Gott Marianne, sag mir nicht, Du bist mit mir nach Haus gegangen? Jeder, der schon mal nen One-Night-Stand hatte, weiss, was ich damit meinte. Das war ihr sichtlich peinlich und sie wurde knallrot...zumal der gesamte Rest schön gehässig am lachen war...das war evtl. nicht das peinlichste, aber doch schon ganz witzig damals...
Log in or register to reply