#6770391, By schmalzimohr

  • schmalzimohr 28 Nov 2010 12:17:59 262 posts
    Seen 3 weeks ago
    Registered 6 years ago
    @Majesty Seit Donnerstag gibts das.

    ---bin erst in Kapitel 3/11 also nurn kleines Kurzfazit

    Es ist besser als gedacht-in den 3D Abschnitten geht die Steuerung leicht vonder Hand Retro 2.5D ist leider genau das Gegenteil der Fall.
    Die Ladezeiten sind zu lang vorallem wenn man mal stirbt,kann schnell gehn vorallem in den 2.5D Abschnitten, muss man sich die komplette Ladezeit incl nichtabbrechbaren Zwischensequenzen komplett nochmal zumuten.
    Umgebungstexturen sind auch teilweise matschig.
    Der Soundtrack selbst ist fast ausschliesslich Metalgeschrubbe,wers mag wird gluecklich wer nicht macht dreht die Musik dezent leiser (wie ich :p),passt allerdings zum restlichen Setting ganz gut.

    Ansonsten isses das was man halt von einem Spiel erwarten kann das Splatterhouse heisst,es ist blutig,koerperteile fliegen des oefteren,die Splatterkillanimationen sind kleine QTEs aber leider gibt es davon zu wenig verschiedene Animationen.

    Der Humor ist teilweise unter der Guertellinie - die Gespraeche zwischen Rick und der Maske sind unterhaltsam bis lustig.

    Ist bis jetzt ein nettes Spiel.

    Und die ersten 3 Teile freispielbar auf Disk enthalten,wobei Teil 1 auf der unzensierten AutomatenVersion beruhen soll (noch nich getestet).

    Edit: Die Quicktimeevents bei den Endgegnern SIND ZUM GLUECK minimal,was ich als bekennender QTE-Hasser
    sehr begruesse.
Log in or register to reply